Zur Online-Version dieser E-Mail - Abmelden / Unsubscribe


undefined
NEWSLETTER 04-2014 07.10.2014
Inhalt
Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Aktionäre,

ich möchte Ihnen heute insbesondere unsere Corporate News vom 06.10.2014 übermitteln.

Wir haben ein gutes Halbjahresergebnis erreicht und sind zuversichtlich für die weitere Entwicklung im Geschäftsjahr 2014.

Außerdem habe ich der Börsen Radio Network AG ein Interview gegeben, welches unter dem Link weiter unten angehört werden kann.

Auf die Ernte 2014 bin ich bereits in den Corporate News eingegangen, aus heutiger Sicht werden die Ernteerträge im Rahmen unserer Erwartungen liegen und die Gesellschaft ein positives Ergebnis erzielen.

Inzwischen haben wir unseren Winterraps auf einer Fläche von insgesamt 987 Hektar und Winterweizen auf einer Fläche von ca.  500 Hektar ausgesät. Geplant sind in der Saison 2014/2015 insgesamt 1.440 Hektar Winterweizen. Wie immer probieren wir auch neue Sorten aus, so ist in diesem Jahr bei Winterraps beispielsweiße die Sorte "Mercedes" dazugekommen. Wir sind zuversichtlich dass der gute Namen ebenso gute Erträge verspricht.

Unsere letzte Investorenreise konnten wir mit sehr zufriedenen Besuchern beenden, das Feedback eines Teilnehmers finden Sie weiter unten.

Wir planen weiterhin Investorenreisen durchzuführen, bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns.

Die Termine werden hier im Newsletter rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Zeichnungsphase des von uns betreuten Ackerlandfonds "Artemis Harvest Romania Invest" hat begonnen, interessierte Investoren können sich gerne an uns wenden und weitere Informationen erhalten.



Beste Grüße

O. Lotz
Vorstand
06.10.2014 Corporate News
NEWS

AGRARIUS AG erzielt deutlich positives Konzern-Halbjahresergebnis – Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts geplant

- Konzernergebnis steigt auf 702 TEUR (H1 2013: -593 TEUR)
- Außerordentlicher Erlös trägt mit rund 500 TEUR zum Ergebnis bei
- Aktueller Ernteertrag im Rahmen der Planungen
- Deutliche Synergieeffekte ab 2015 durch Flächenexpansion


Bad Homburg, 06. Oktober 2014 – Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte AGRARIUS AG (ISIN DE000A0SLN95) hat heute ihre Konzernzahlen zum ersten Halbjahr 2014 veröffentlicht. Die auf die professionelle Flächenbewirtschaftung in Rumänien spezialisierte Gesellschaft erwirtschaftete im Berichtszeitraum bei Konzernumsätzen von 1.191 TEUR (H1 2013: 10 TEUR) ein Konzernperiodenergebnis in Höhe von 702 TEUR (H1 2013: -593 TEUR). Im Zuge der Konzentration auf die Geschäftsfelder Bewirtschaftung und Agrar Investment Services hat die AGRARIUS AG im ersten Halbjahr 2014 durch den Verkauf eigener Ackerflächen wie angekündigt stille Reserven in Höhe von über 500 TEUR gehoben. Im Rahmen von zwei Teilverkäufen hat die Gesellschaft insgesamt 254 Hektar Ackerfläche an Investoren veräußert und langfristig zurückgepachtet.

Mit dem Verlauf der aktuellen Erntesaison zeigt sich AGRARIUS-Vorstand Ottmar Lotz zufrieden: „Wir haben auf 770 Hektar rund 5.170 Tonnen Winterweizen geerntet. Der Durchschnitt von 6,71 Tonnen je Hektar liegt deutlich über den Erwartungen. Trotz gefallener Verkaufspreise werden die Weizenerlöse rund 60.000 Euro über den Planungen liegen. Während die Sonnenblumensaison mit einem Erntevolumen von 1.331 Tonnen hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben ist, konnten die Mindereinnahmen in diesem Bereich durch die bessere Rapsernte mit 3.264 Tonnen weitgehend ausgeglichen werden. Insgesamt liegen die Erträge aus der aktuellen Erntesaison im Rahmen unserer Planungen. Durch den teilweisen Vorverkauf der landwirtschaftlichen Produktion – auf einem aus heutiger Sicht attraktiven Preisniveau – und den in den meisten Kulturen guten Erträgen sind wir von den aktuell niedrigen Preisen nur bedingt betroffen. Wie in der Landwirtschaft üblich, werden die Umsätze aus dem Verkauf der Agrarprodukte komplett in der zweiten Jahreshälfte generiert.“

Zum 01.12.2014 wird die Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL einen weiteren Agrarbetrieb mit ca. 700 ha Ackerfläche übernehmen. Durch die Hebung von Synergieeffekten wird der neue Agrarbetrieb voraussichtlich bereits im Geschäftsjahr 2015 wesentlich zu einem verbesserten Ergebnis bei der Tochtergesellschaft beitragen. Der AGRARIUS-Vorstand rechnet darüber hinaus mit einem Ausbau der Dienstleistungen im Geschäftsbereich „Agrar Investment Services“ vor dem Hintergrund der begonnenen Platzierung des Agrarfonds „Artemis Harvest Romania Invest“ sowie sonstiger Dienstleistungen für Dritte.

AGRARIUS-Vorstand Lotz kommentiert: „Durch die Flächenerweiterung auf über 4.000 Hektar infolge der bevorstehenden Betriebsübernahme erwarten wir ebenso deutliche Skaleneffekte wie auch bei einer erfolgreichen Umsetzung des Agrarfonds – mit entsprechend positiven Auswirkungen auf die künftige Ertragslage der AGRARIUS AG“.

Immer mehr Anleger erkennen die Chancen einer Investition in Ackerland in Rumänien: Ihnen bietet AGRARIUS Dienstleistungen im Geschäftsbereich „Agrar Investment Services“ rund um den Flächenkauf an und pachtet die Flächen zur professionellen Bewirtschaftung. Weitere Informationen finden interessierte Investoren unter www.agrarius.de.

Die Konzern-Halbjahresbilanz sowie die Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung zum Stichtag 30.06.2014 wurden vor dem Hintergrund des internen Kostensenkungsprogramms weder geprüft noch einer prüferischen Durchsicht durch einen Abschlussprüfer unterzogen.
 
Kontakt
 
Ottmar Lotz
Vorstand
AGRARIUS AG
Louisenstrasse 125
61348 Bad Homburg
Tel.: +49 (0)6172 9439770
Fax: +49 (0)6172 9439779
E-Mail: info@agrarius.de

Über die AGRARIUS AG
Kerngeschäft der AGRARIUS AG ist die professionelle Bewirtschaftung von Agrarflächen. Im Geschäftsbereich „Agrar Investment Services“ unterstützt die Gesellschaft zudem Investoren beim Erwerb und der Verpachtung von Ackerflächen. Der regionale Fokus liegt dabei auf Rumänien, das mit 9,4 Mio. Hektar Ackerland zu den größten Agrarstaaten der Europäischen Union zählt und aufgrund niedriger Bodenpreise, guter Bodenqualität sowie kontinuierlich verbesserter Infrastruktur ein hohes Wertsteigerungspotenzial bietet. Im Erntejahr 2014/2015 bewirtschaftet die AGRARIUS Gruppe voraussichtlich mehr als 4.000 Hektar Ackerland in West-Rumänien (Banat). Das AGRARIUS-Management besteht aus Agrarfachleuten und Unternehmern mit langjähriger Expertise. Seit Juni 2012 ist die AGRARIUS Aktie im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen unter: www.agrarius.de.
 
01.10.2014 Börsen Radio Network AG: Vorstandsinterview mit Ottmar Lotz
Börsen Radio Network Interview

Ottmar Lotz (Vorstand und Mitbegründer) im Gespräch mit Peter Heinrich

 
Bericht über die Investorenveranstaltung in Rumänien
Investorenveranstaltung „Säen und ernten“

Feedback eines Teilnehmers, das uns sehr gefreut hat...
_____________________________________________


Sehr geehrter Herr Lotz,
 
für die sehr gute Organisation und Betreuung vor und während der Investorenreise nach Rumänien möchte ich mich ganz herzlich bei ihnen und Herrn Blanke bedanken.
 
Die von Ihnen beiden mit viel Geduld und Engagement übermittelten Informationen haben bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen.
 
Durch diese Reise habe ich grosses Vertrauen in das Management, die Betriebsführung und Kompetenz von AGRARIUS gewonnen.


____________________________________________________
 
Agrarfonds "ARTEMIS Harvest Romania Invest" - Jetzt beteiligen!
Ackerland als nachhaltige Wertanlage

Investment Highlights

Investoren erhalten die Möglichkeit, über den Fonds "ARTMIS Harvest Romania Invest" nachhaltig in rumänisches Ackerland zu investieren, und sich somit als Kommanditist an einer deutschen Fondsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG zu beteiligen.

Investiert wird in eine rumänische Besitzgesellschaft, welche Agrarflächen in Rumänien erwirbt.

Die Agrarflächen punkten mit herausragenden klimatischen Bedingungen, besten Böden und guter Infrastruktur. Durch die Strukturierung als Kauf-Pacht Investment kann sowohl ein sofortiger Ertrag aus der Pacht realisiert, als auch am Wertsteigerungspotenzial des Landes partizipiert werden.

Das erworbene Ackerland wird an die AGRARIUS Gruppe verpachtet, die als operativer Betreiber über langjährige Erfahrungen in Rumänien und in der Landwirtschaft verfügt.

Es erfolgt eine kontinuierliche Auszahlung an die Investoren durch die laufenden Pachterträge.

Das Beteiligungsangebot verfügt über eine Gesamtinvestitionsquote in Höhe von 97,50% bei einer klaren und transparenten Struktur mit geringen Verwaltungsgebühren.

Der Fonds im Überblick
  • Name des Fonds: ARTEMIS Harvest Romania Invest
  • Firmierung der Emittentin (Fondsgesellschaft): 
    ARTEMIS Harvest Romania Invest GmbH & Co. KG
  • Beteiligungsart: Kommanditanteil ohne Nachschusspflicht
  • Investorenzielgruppe: Professionelle und Semi-Professionelle Investoren
  • Geplantes Fondsvolumen: EUR 32.250.000
  • Zeichnungsfrist: voraussichtlich bis 31.12.2014
  • Erwartete Fondslaufzeit: 15 Jahre
  • Erwarteter IRR (Prognose 15 Jahre): 8,57%
  • Fonds-Manager: ARTEMIS Real Asset Management GmbH
  • Operativer Manager/Pächter: 
    TOMTIM TOMNATIC SRL (Tochtergesellschaft der AGRARIUS AG)
  • Besitzgesellschaft: ARTEMIS Harvest Romania Invest SRL

Weitere Informationen

Maßgeblich für das Angebot ist das ARTEMIS Investment Memorandum, welches auf Anfrage erhältlich ist. Dieses richtet sich ausschließlich an Professionelle- und Semi-Professionelle Investoren und stellt kein öffentliches Angebot zur Beteiligung dar. Eine Zeichnung des Fonds ist über die AGRARIUS AG möglich.
 
Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

AGRARIUS AG
Louisenstrasse 125
61348 Bad Homburg

Telefon: +49 (6172) 9439770 (Zentrale)
Telefax: +49 (6172) 9439779
E-Mail:   info@agrarius.de

 
Newsletter im Web-Browser ansehen - Vom Newsletter abmelden
Impressum
AGRARIUS AG
Louisenstrasse 125
61348 Bad Homburg

Telefon: +49 (6172) 9439770 (Zentrale)
Telefax: +49 (6172) 9439779

Email: info@agrarius.de
Web: http://www.agrarius.de/
_____________________________________________

Amtsgericht Bad Homburg, HRB 10888; USt-ID-Nr.: DE258741204
Vorstand: Ottmar Lotz, Dr. Gerhard Prante
Aufsichtsrat: Bruno Kling (Vorsitz), Markus Stillger, Stefan Müller

_____________________________________________

Disclaimer

Die in dieser E-Mail und den dazugehoerigen Anhaengen (zusammen die "Nachricht") enthaltenen Informationen sind nur fuer den Adressaten bestimmt und koennen vertrauliche und/oder rechtlich geschuetzte Informationen enthalten. Sollten Sie die Nachricht irrtuemlich erhalten haben, loeschen Sie die Nachricht bitte und benachrichtigen Sie den Absender, ohne die Nachricht zu kopieren oder zu verteilen oder ihren Inhalt an andere Personen weiterzugeben.
The information contained in this e-mail and any attachments (together the "message") is intended for the addressee only and may contain confidential and/or privileged information. If you have received the message by mistake please delete it and notify the sender and do not copy or distribute it or disclose its contents to anyone.